Kinder- und Jugendschach am Freitag

 

Das Jugendtraining findet immer Freitags von 15 bis 18 Uhr statt. In der ersten Hälfte wird trainiert, nach einer kleinen Bewegungspause ist dann freies Spiel angesagt.

Kinder und Jugendliche von 5-18 Jahren sind immer herzlich eingelanden vorbei zuschauen und reinzuschnuppern. Da in der Regel mehrere Trainer anwesend sind, können sowohl Anfänger als auch Forgeschrittene entsprechend ihren Anforderungen trainieren. 

 

Während der Ferien findet kein Training statt. wenn Sie fragen haben, sprechen Sie mich gerne an:

Klaas Ansmann, Jugendtrainer

 

E-Mail: klaas.ansmann(at)web.de

 

 

 

 

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------Aktuelles:

Zwischenahner Spieler bei Jugendserie in Aurich erfolgreich


Nach der großartigen Leistung am vergangenen Wochenende machte sich das Schachtrio Jannes Gerdes, Jesko Gerdes und Dennis Weber diese Woche auf den Weg nach Aurich.
Gespielt wurden ganz klassisch 7 Runden Schweizer System mit 20min. Bedenkzeit pro Spieler.
Insgesamt gingen an diesem Samstagmorgen 67 Teilnehmer in 4 verschiedenen Altersklassen an den Start.
Man stellte gleich zu Beginn fest das auch eine große Gruppe der Holländer vom vergangenen Wochenende mit von der Partie waren. Sie machten gut ein Viertel aller Spieler aus.

Jesko Gerdes spielte in der U10 und erkämpfte sich dort 5 von 7 möglichen Punkten.
Damit erzielte er am Ende den 3. Platz von insgesamt 24 Spielern.
Jannes Gerdes der eigentlich noch in der U12 spielt ging durch seine hohe Spielstärke freiwillig in der U14 an den Start. Dort holte er ganz souverän alle 7 Punkte und sicherte sich damit den Turniersieg von 13 Teilnehmern.
Da sowohl die U16 als auch die Veteranen sehr gering vertreten waren einigte man sich darauf diese beiden Gruppen zusammenzulegen. Somit hatte man mit 14 Spielern ein doch recht interessantes Turnier. Hier ging Dennis Weber nach über 12 Jahren wieder an den Start bei einer Jugendserie und bemerkte gleich in der ersten Runde das die Gruppe sehr stark besetzt war. So kam es direkt zur Punkteteilung gegen einen Nichtvereinsspieler.
Am Ende reichte es für 5,5 Punkte und den 1. Platz unter den Veteranen. Im Gesamtturnier war es der 2. Platz hinter Jugendspieler Tammo Aden aus Heisfelde mit 6 Punkten. 

Ferienschachturnier in Rastede

Auch in diesem Jahr fand ein Ferienschachturnier in Rastede statt, wo die Schüler der Gemeinden Rastede, Wiefelstede und Westerstede eingeladen waren. Trotz brütender Hitze nahmen 21 Kinder an dem Turnier in der Grundschule Feldbreite teil.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde 
Rang Teilnehmer G S R V Punk Buchh SoBerg
1. Kühnel, Rene 7 7 0 0 7.0 29.5 29.50
2. Ziegs, Alexander 7 5 0 2 5.0 30.0 18.50
3. Broek, Luca 7 5 0 2 5.0 28.5 16.50
4. Ungar, Felix 7 4 1 2 4.5 31.0 16.75
5. Broek, Leon 7 4 1 2 4.5 29.5 15.25
6. Negati, Mohammad 7 4 0 3 4.0 27.0 11.50
7. Drese, Fenja 7 2 4 1 4.0 22.5 11.75
8. Speckmann, Felix 7 2 4 1 4.0 21.5 11.00
9. Bremermann, Nele 7 3 1 3 3.5 28.0 11.50
10. Müller, Tjark 7 3 1 3 3.5 28.0 10.00
11. Schwalbe, Michael 7 3 1 3 3.5 24.5 10.50
12. Wiese, Gerrik-Folkwi 7 3 1 3 3.5 22.5 8.00
13. Große, Elias 7 2 3 2 3.5 22.0 9.00
14. Wolters, Moritz 7 3 1 3 3.5 17.5 6.75
15. Oltmanns, Oliver 7 3 1 3 3.5 17.0 6.50
16. Braukmann, Sina 7 1 4 2 3.0 24.5 9.00
17. Rosenbohm, Anton 7 1 3 3 2.5 25.0 7.25
18. Fritz, Tim 7 2 1 4 2.5 24.0 7.25
19. Ovie, Jelto 7 2 1 4 2.5 18.5 4.75
20. Reinsch, Silliwan 7 1 2 4 2.0 23.5 4.75
21. Drese, Malia 7 1 2 4 2.0 19.5 4.75

Über 100 Kinder erwartet zum 2. Schulschachturnier der Arbeitsgemeinschaften

Das zweite Turnier der Schach-AGs der Schulen in Oldenburg und im Ammerland wird am 22. Juni in Oldenburg ausgetragen. Nachdem das erste Turnier im letzten Jahre mit über 100 Kindern bereits ein voller Erfolg war, wird für das zweite Turnier in diesem Format ebenfalls wieder mit einer großen Beteiligung gerechnet. Eingeladen sind alle Schulformen unabhängig von der Jahrgangstufe. Aufgrund des großen Interesses aus dem Landkreis Wesermarsch, wurden auch weitere Schulen aus diesem Landkreis eingeladen. Gespielt wird in verschiedenen Altersklassen, so dass sich alle Spieler mit gleich starken Schülerinnen und Schülern messen können. Mit von der Partie ist in diesem Jahr auch Jannes Gerdes, der erst kürzlich für seinen Schachverein Schwarzer Springer Bad Zwischenahn, bei der deutschen Jugendeinzelmeisterschaft in Willingen angetreten ist. Durch das Turnier wollen wir den Ausbau der Schach-AGs an den Schulen fördern und gleichzeitig die Begeisterung am Schachspielen wecken.

Sie setzen ihre Gegner schachmatt

 

 

 

Trainieren täglich: Jannes (links) und Jesko Gerdes

vom Schachclub Schwarzer Springer in Bad Zwischenahn

Bild: Gloria Balthazaar

 

Er möchte gewinnen, sagt Jannes selbstbewusst. Elf Partien muss er bei der Meisterschaft spielen.

 

Westerstede Auf dem Wohnzimmertisch, wo andere ihre Fernsehzeitschriften oder Fernbedienungen liegen haben, findet man bei Familie Gerdes in Westerstede ein großes Schachbrett. „Jeden Tag spielen meine Jungs daran“, erzählt Mutter Julia Schmitz. Und dass sich bei so viel Übung schnell Erfolge einstellen, dafür sind Jannes und Jesko Gerdes das beste Beispiel. Beide waren zuletzt bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften in ihren Altersklassen erfolgreich, Jannes fährt am Samstag sogar zur Deutschen Meisterschaft.

„Es ist zwar meine erste Deutsche Meisterschaft, aber ich hoffe, dass ich gewinnen kann“, sagt der zehnjährige Jannes selbstbewusst. Schließlich habe er auch die Landesmeisterschaft in der Altersklasse U 12 gleich bei seiner ersten Teilnahme gewonnen. Insgesamt elf Partien muss der Nachwuchsspieler vom Schachclub Schwarzer Springer Bad Zwischenahn bei der Meisterschaft spielen. „Für jeden Sieg gibt es einen Punkt“, erklärt er. Jannes’ großer Vorteil gegenüber den anderen Teilnehmern: Von ihm gibt es noch nicht so viele aufgezeichnete Partien. „Daher können sich die Gegner nicht so gut auf mich vorbereiten und kennen meine Lieblingszüge nicht“, sagt der Westersteder, der einmal pro Woche zusammen mit seinem achtjährigen Bruder Jesko in Bad Zwischenahn trainiert.

Auch der jüngere Bruder konnte bereits Erfolge feiern. Bei der Landesmeisterschaft holte er in der U 10 den neunten Platz und auch die Erfolge im Bruder-Duell freuen den Achtjährigen. „Manchmal kann ich gegen Jannes gewinnen“, sagt er stolz.

Dass ein Schachspiel auch mal bis zu vier Stunden dauern kann, stört die Brüder nicht. „Man kann zwischendurch aufstehen oder an die frische Luft gehen“, erzählen sie. Doch auch nach einem langen Spiel ist nicht direkt Freizeit angesagt. „Dann wird das Spiel analysiert. Und vor der nächsten Partie muss man sich auf den Gegner vorbereiten“, erklärt Jannes, der als langfristiges Ziel 2000 DWZ-Punkte erreichen möchte. Zur Orientierung: Bundesliga-Spieler liegen in dieser Wertung bei 2300 bis 2500 Punkten.

Zunächst möchte Jannes aber bei der Meisterschaft in Willingen überzeugen. Ab Samstag spielt er dort acht Tage lang um den Titel – und Bruder Jesko drückt seinem Wohnzimmer-Gegner dieses Mal noch von zuhause aus die Daumen. Quelle: NWZ, 17.05.2018

-------------------------------

Ferienschachturniere

 

werden vom SC Schwarzer Springer in 2017 an folgenden Terminen durchgeführt

 

a. Ammerland Gemeinden Westerstede- Wiefelstede- Rastede

     Montag, 24. Juli 2017, Grundschule Feldbreite, Rastede

     Leitung/Anmeldung: Frank Schulze Tel. 0 44 1 - 66 48 90

 

Das Turnier in Rastede war ein voller Erfolg. 27 Kinder aus den Gemeinden Rastede, Westerstede und Wiefelstede kämpften über sieben Runden um den Siegerpokal und die Plätze im Finale in den Herbstferien (Freitag, 06.10. in Bad Zwischenahn). Dabei waren auch einige Spieler, bei denen das turnier immer auf dem Terminplan steht. Natürlich konnte jeder Teilnehmer einen kleinen Preis und eine Urkunde nach Hause nehmen. Gewonnen hat ein Mitglied unseres Vereins.

 

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde 
Rang Teilnehmer G S R V Punk Buchh SoBerg
1. Gerdes, Jannes 7 7 0 0 7.0 30.0 30.00
2. Wulle, Jan 7 6 0 1 6.0 27.5 20.50
3. Danz, Morten 7 5 0 2 5.0 24.0 16.50
4. Broek, Luca 7 4 1 2 4.5 35.0 19.75
5. Al-Bayati, Mohammed 7 4 1 2 4.5 29.5 14.50
6. Broek, Leon 7 4 1 2 4.5 27.0 13.75
7. Hermeling, Joost 7 4 1 2 4.5 24.0 13.75
8. Ungar, Felix 7 3 2 2 4.0 30.0 14.25
9. Schneider, Christian 7 4 0 3 4.0 27.0 14.50
10. Osterloh, Lasse 7 3 2 2 4.0 24.0 11.50
11. Jakobi, Mika 7 4 0 3 4.0 23.0 12.00
12. Gerdes, Jesko 7 3 1 3 3.5 29.0 11.00
13. Möller, Finn 7 3 1 3 3.5 26.5 12.25
14. Leffers, Tayo 7 3 1 3 3.5 25.0 7.75
15. Stelljes, Chris 7 3 1 3 3.5 20.0 5.50
16. Dekan, Merlin 7 3 0 4 3.0 30.0 11.50
17. Hermeling, Thies 7 3 0 4 3.0 24.5 4.50
18. Schneider, Leonie 7 3 0 4 3.0 21.0 6.00
19. Reimer, Svea 7 2 2 3 3.0 19.0 6.50
20. Ovie, Jelto 7 3 0 4 3.0 16.5 3.50
21. Große, Elias 7 2 1 4 2.5 26.0 7.75
22. Chwalek, Jimmy 7 2 0 5 2.0 23.5 7.00
23. Mohammed, Änes 7 2 0 5 2.0 22.0 1.50
24. Negati, Mohammad 7 2 0 5 2.0 19.5 1.50
25. Milea, Tudor-Mihai 7 1 1 5 1.5 16.5 1.50
26. Heeren, Apollonius 7 0 0 7 0.0 18.5 0.00

 

b. Ferienpassaktion Apen, Edewecht, Bad Zwischenahn am 29.07.2017 in Bad Zwischenahn                           

 

  Gruppe A; 10 bis 16 Jahre  
Rang Teilnehmer Punkte
1 Reshetnikov, Anton 7
2 Röder, Nick 6
3 Bruns, Hakon 5
4 Fardiazadrokh, Shahab 1
4 Golon, Stefan 1
     
  Gruppe B; 6 bis 9 Jahre  
Rang Teilnehmer Punkte
1 Peters, Jakob 5,5
2 Bruns, Thore 4,5
3 Sievers, Ella-Marie 1,5
3 de Witt, Julian 1,5

  

Finale in Bad Zwischenahn

 

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde 
Rang Teilnehmer G S R V Punk SoBer Siege
1. Gerdes, Jannes 6 6 0 0 6.0 15.00 6
2. Gerdes, Jesko 6 5 0 1 5.0 10.00 5
3. Ungar, Felix 6 4 0 2 4.0 6.00 4
4. Al-Bayati, Mohammed 6 2 1 3 2.5 2.75 2
5. Osterloh, Lasse 6 2 0 4 2.0 1.50 2
6. Danz, Morten 6 1 1 4 1.5 1.25 1
7. Yem, Lennard 6 0 0 6 0.0 0.00 0

 

 

Ferienschachturniere

 

werden vom SC Schwarzer Springer in 2016 an folgenden Terminen durchgeführt

 

a. Ammerland Gemeinden Westerstede- Wiefelstede- Rastede

     Montag, 27. Juni 2016, Grundschule Feldbreite, Rastede

     Leitung/Anmeldung: Frank Schulze Tel. 0 44 1 - 66 48 90

 

Das Turnier in Rastede war ein voller Erfolg. 30 Kinder aus den Gemeinden Rastede, Westerstede und Wiefelstede kämpften über sieben Runden um den Siegerpokal und die Plätze im Finale in den Herbstferien. Natürlich konnte jeder Teilnehmer einen kleinen Preis und eine Urkunde nach Hause nehmen.

Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer G S R V Punk Buchh SoBerg
1. Kühnel, Rene 7 7 0 0 7.0 31.5 31.50
2. Dierks, Elias 7 6 0 1 6.0 31.5 24.50
3. Janssen, Hendrik 7 5 0 2 5.0 33.5 20.50
4. Stadtsholte, Dominic 7 5 0 2 5.0 29.0 16.00
5. Janssen, Philip 7 5 0 2 5.0 26.0 16.00
6. Broek, Leon 7 5 0 2 5.0 25.0 16.00
7. Kuck, Tarek Marcio 7 4 0 3 4.0 33.0 16.00
8. Ritschel, Wilm 7 4 0 3 4.0 31.0 15.00
9. Länger, Curtis 7 4 0 3 4.0 27.0 11.00
10. Hillen, Thorge 7 4 0 3 4.0 26.0 12.50
11. Keller, Eric 7 4 0 3 4.0 22.5 10.50
12. Jannßen, Enno 7 4 0 3 4.0 19.5 9.00
13. Al-Bayati, Mohammed 7 3 1 3 3.5 29.5 13.00
14. Probst, Luis 7 3 1 3 3.5 25.5 7.75
15. Kirchhoff, Jason 7 3 1 3 3.5 25.0 9.75
16. Klüner, Linus 7 2 3 2 3.5 20.0 8.50
17. Hedemann, Maximilian 7 3 0 4 3.0 27.0 10.00
18. Niemann, Philipp 7 1 4 2 3.0 24.5 7.75
19. Gauler, Neo 7 2 2 3 3.0 23.5 7.75
20. Chwalek, Jimmy 7 2 2 3 3.0 23.0 7.25
21. Broek, Luca 7 2 2 3 3.0 22.5 8.25
22. Wemken, Rene 7 3 0 4 3.0 22.0 6.00
23. Scheidel, Linus 7 3 0 4 3.0 21.0 7.00
24. Oldewurtel, Enno 7 3 0 4 3.0 18.0 5.00
25. Lütje, Steve 7 1 2 4 2.0 26.5 6.50
26. Al-Bayati, Nuha 7 1 2 4 2.0 19.0 3.00
27. Mohammed, Änes 7 1 2 4 2.0 18.0 3.00
27. Martens, Fenna 7 1 2 4 2.0 18.0 3.00
29. zur Loye, Justus 7 1 0 6 1.0 18.5 2.00
30. Wilksen, Felix Yang 7 1 0 6 1.0 18.0 1.00

 

 

                             

b) Ferienpassaktion Apen, Edewecht, Bad Zwischenahn

 

Ferienpassaktion - Brüder gewinnen Schachturniere

Wer glaubt, Schach sei nur etwas für Erwachsene, wurde jetzt eines Besseren belehrt. 24 Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren trafen sich in der Realschule Bad Zwischenahn, um im Rahmen der Ferienpass-Aktion an einem Schachturnier teilzunehmen. Dazu eingeladen hatte der Schachverein Ammerland, SC Schwarzer Springer e.V.

Sieger des dreistündigen Turniers wurde in der Altersgruppe 6 bis 9 Jahre Anton Reshetnikov, vor Christian Oetken und Jakob Peters. Ilja Reshetnikov aus Augustfehn (Bruder von Anton) gewann in der Altersklasse 10 bis 16 Jahren das Turnier, vor Ugur Mersinlioglu und Paul Meier. Die Turnierleiter Dennis Weber und Henning Reins freuten sich über die rege Beteiligung und die Leistung der kleinen „Schachmeister“.

                                                                                                                        Henning Reins

Tabelle Ferienpassaktion 31.07.2016
IMG_20160802_0002.pdf
PDF-Dokument [573.5 KB]

Finale der Ferienschachturniere im Ammerland am 08. 10. 16

Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang Teilnehmer G S R V Punk Buchh SoBerg
1. Reshetnikov, Ilja 7 6 1 0 6.5 26.0 23.25
2. Reshetnikov, Katja 7 6 0 1 6.0 28.5 22.00
3. Kühnel, Rene 7 5 1 1 5.5 28.5 19.25
4. Meier, Paul 7 4 0 3 4.0 30.0 12.00
5. Broek, Leon 7 3 1 3 3.5 22.0 8.75
6. Kuck, Tarek Marcio 7 3 1 3 3.5 21.0 7.25
7. Janssen, Philip 7 3 0 4 3.0 29.0 7.00
8. Janssen, Hendrik 7 3 0 4 3.0 27.0 7.50
9. Oetken, Christian 7 3 0 4 3.0 25.0 9.00
10. Reshetnikow, Anton 7 3 0 4 3.0 24.0 6.00
11. Hillmann, Luca 7 3 0 4 3.0 17.5 6.00
12. Ritschel, Wilm 7 2 1 4 2.5 22.0 5.75
13. Usmaev, Jusup 7 1 1 5 1.5 22.5 4.25
14. Usmaev, Daud 7 1 0 6 1.0 20.0 1.50

 

Wann sind wir Wo?

Bad Zwischenahn

Montags ab 19.30 Uhr

  • Vereinsheim            Haus Brandstätter

  • Am Brink 5                      

Mittwochs ab 14.30 Uhr 

Senioren 

  • Cafe Wandelhalle     Auf dem Hohen Ufer

 

Freitags ab 15.00 Uhr

Jugend

  • Realschule Humboldtstraße 1d

  • Raum 24 

 

Unsere Partner

ChessOrg
Möbel Eilers
Rügenwalder Mühle

Besucherzähler

Kombination und Taktik

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwarzer Springer e.V.